Einkauf: Misslyn und Kiko

beitragsbild_misslyn_kiko

Gestern war ich in der Stadt und habe mir meine ersten Lacke von Misslyn und Kiko gekauft. Mag komisch klingen, dass ich bisher noch keine Lacke von diesen Marken hatte, immerhin habe ich ja mittlerweile über 120 Lacke im Schrank.

Aber irgendwie waren diese beiden nie so in meinen Fokus gerückt. In der letzten Zeit habe ich aber immer mal wieder etwas gelesen oder Swatches gesehen, die mich neugierig gemacht haben.

Schön länger bin ich auf der Suche nach einem mattierenden Topcoat, der auch bezahlbar ist. Immer wieder las ich dann etwas zu dem 3in1 Mat von Kiko (zuletzt hier) und gestern dann entschied ich mich ihn endlich zu kaufen. Er war sogar im Angebot, so dass ich nur 3,40 € statt der sonst üblichen 4,90 € bezahlt habe.
Kiko_Kiko_3in1_matt

Leider habe ich es vorhin versäumt ein Foto von dem mattierten Lack zu machen, das werde ich beizeiten nachholen. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit dem matten Finish und für den Preis kann man da eh nichts sagen (egal ob jetzt 3,40 € oder 4,90 €).
Da ich ja nun schon einmal bei Kiko war, habe ich mir auch die farbigen Lacke einmal angesehen und da auch gleich noch zwei mitgenommen. Zum einen die 523:

Swatch_Kiko_523

Kiko_523

Dieser Lack ist ein gut deckendes, schön dunkles lila-blau (auf dem Bild kommt leider der Blau-Anteil etwas zu stark raus). Ich war von der Deckkraft auf Anhieb begeistert. Auch wenn ich sagen muss, dass ich mich an die doch recht flüssige Konsistenz von Kiko-Lacken erst einmal gewöhnen muss.

Zum anderen habe ich noch die 856 mitgenommen, da ich bisher noch keinen blauen Glitzerlack hatte:

Swatch_Kiko_856 Kiko_856Den hab ich auch gestern sofort noch lackiert. Als Topcoat habe ich den 3in1 Mat aufgetragen, gefällt mir in Kombination unglaublich gut.

Zudem war ich dann noch in einem anderen Laden und habe mir dort mal die Lacke von Misslyn angesehen. Ich hatte immer mal wieder etwas über die Misslyn-Lacke gelesen, aber als ich neulich dann den Blog-Post von Ida auf HunrgyNails zu dem atmosphere von Misslyn gelesen habe, war ich überzeugt: den Lack musst Du dir ansehen.
Wie der Zufall es will, habe ich ihn auch auf Anhieb gefunden und sofort mitgenommen.

Swatch_Misslyn_607_atmosphere Misslyn_607_atmosphereIst er nicht wunderschön?! Ein Lila das in allen möglichen Farben changiert, je nach Blickwinkel. Der Wahnsinn!

Zudem entdeckte ich noch einen Topcoat der Perfekt zu dem Abendkleid passt, welches ich kommende Woche zu einer Hochzeit tragen werde. Ich hatte da schon hin und her überlegt, was ich da wohl für einen Lack lackiere. Es ist ein schwarzes Abendkleid und um die Hüfte sind rosafarbende Pailletten, hört sich jetzt sehr kitschig an, aber es ist ein sehr leichtes Rosa und echt schön :) Jedenfalls wollte ich nicht nur schwarz lackieren, hatte aber keinen passenden Lack.
Der Topcoat 765 prêt-à-porter von Misslyn passt da perfekt.
Swatch_Misslyn_765_pret_a_porter Misslyn_765_effect_top_coat

Ich werde ihn wohl mit einem schwarzen Lack kombinieren und ggf. mit Vinyls ein dezentes Design machen. Mal sehen :)
Diese beiden habe ich bisher nur geswatcht, aber es scheint als wenn sie sich auch gut lackieren lassen.

Das sind sie nun meine neuen Errungenschaften. Ich bin sehr zufrieden. Auch wenn ich weiß, dass nun noch zwei Marken mehr auf meiner Einkaufsliste stehen und ich befürchten muss auch dort hin und wieder zuschlagen zu „müssen“ :)

Advertisements

7 Gedanken zu “Einkauf: Misslyn und Kiko

  1. Tolle Ausbeute! Kiko liebe ich wirklich abgöttisch – die Marke finde ich unschlagbar! Misslyn habe ich auch noch gar nicht so lange in meiner Sammlung, von daher bist du nicht die Einzige, die da manchmal hinterher hinkt ;)

    Gefällt mir

  2. Hey du,
    ich habe heute meine ersten beiden Kiko Lacke gekauft- und festgestellt, dass der, den ich gekauft habe dem auf meinen Nägeln doch ähnlicher sieht als gedacht- naja, jetzt habe ich ‚Wickel‘ von Essie quasi zweimal… und für nen Euro kann man definitiv nicht meckern ;)
    Ich war vor allem wegen des Rabatts bei Kiko in Berlin… Misslyn kenne ich schon… Fand aber bis jetzt nicht allzu viel schön… Ich habe von denen irgendwann mal mail war’s gekauft- die waren wirklich gut… Aber ansonsten… Die beiden hier sind aber wirklich süß- vielleicht sollte ich doch mal wieder in der Parfümerie meines vertrauens vorbeischauen…
    Liebe Grüße,
    Marie

    Gefällt mir

    1. Hallo Marie,
      na so lang es nur ein ähnlicher Lack ist und nicht derselbe ;) Das passiert mir ab und zu mal, zum Glück nur mit günstigen Lacken. Aber klar, bei 1 € kann man auch ruhig mal einen sehr ähnlichen Lack kaufen.
      Tja so ist das, man wird immer und überall angefixt ;) Auf jeden Fall brauche ich auch noch den 85A aus der Sparkling Diamond Serie von Misslyn (so als Tipp, wenn Du in der Parfümerie einfällst ;))

      Gefällt 1 Person

      1. Irgendwie scheine ich ein Faible für extrem dunkle Rottöne zu haben- ist mir bis jetzt gar nicht so aufgefallen, aber wenn ich überlege, was ich die letzten Wochen so getragen habe… XD
        Schlimm, schlimm- immer diese elende anfixerei ;) Ich glaube ich sollte mit meiner Lacksammlung auch mal das bloggen anfangen XD

        Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Eure Kommentare ❤

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s