Misslyn 85A close-up magic

misslyn-p2-kiko-essence

Heute also mein erster Beitrag mit „Tragebildern“ (auch wenn ich diesen Begriff doof finde, aber mir fällt auch kein besserer ein). So einfach war es gar nicht, halbwegs verwendbare Bilder hinzubekommen auf denen auch noch die Farbe so rüberkommt, wie sie in Wirklichkeit ist. Aber nun gut …

Am Samstag wurde mir der Lack 85A close-up magic von Misslyn geschenkt. Den wollte ich ja schon länger haben :) Also gleich am Samstagabend lackiert. Leider habe ich erst heute, an Tag 2, brauchbare Bilder hinbekommen, so dass an einigen Fingern leider schon leichte Tipware zu erkennen ist, aber was solls, das kommt davon, wenn man ohne Topcoat lackiert.
misslyn-85a-ohne-topcoat

Heute war ich dann mal wieder bei dm um mir das neue Standardsortiment von p2 anzusehen.
Da kaufte ich mir die folgenden Lacke: QUICK + GO top coat, ULTIMATE MATTE top coat und den PEEL-OFF base coat (um den soll es hier aber nicht gehen).

Vor kurzen kaufte ich mir ja auch die matten Topcoats von essence und Kiko, da bietet sich ein Vergleich der drei doch an :)

misslyn-85a-matt-mit-flaeschchen

 

Im Auftrag haben sich die drei nichts genommen, alle drei kann man sehr leicht lackieren. Der einzige Unterschied ist, dass der essence-Lack etwas milchig ist, wohingegen die Lacke von p2 und Kiko klar sind.
Im Ergebnis muss ich sagen unterscheiden sich die matten Topcoats kaum. Zwischen p2 und essence sieht man, zumindest auf diesem Lack keinerlei Unterschied. Der von Kiko lässt die Glitzerpartikel des Lacks noch mehr glänzen, bei den anderen beiden werden auch die Glitzerpartikel sehr gut mattiert.

misslyn-85a-matt-nahIch bin super froh, dass ich nun ganze drei Matt-Lacke habe, wo ich doch vor kurzem noch verzweifelt nach einem bezahlbaren gesucht habe. Das matte Finish finde ich bei allen dreien super. Da der Kiko-Lack scheinbar Glitzer nicht so stark mattiert, werde ich ihn wohl meistens auf Glitzerlacken verwenden und die anderen beiden auf normalen Lacken.

Da mir der Misslyn 85A close-up magic ohne Topcoat noch nicht 100%ig gefallen hat, habe ich heute auch gleich den neuen Topcoat von p2 ausprobiert: QUICK + GO. Der Auftrag war sehr leicht und die Trocknungszeit wirklich so schnell wie erhofft. Das Glanzergebnis ist der Hammer:

misslyn-85a-mit-p2-quick-go

So gefällt mir der blaue Lack mit seinem schönen Glitzer richtig gut. Aber auch matt macht er eine richtig gute Figur!
Das einzige wovor es mir graut ist das Ablackieren, ich hatte ja bisher noch keinen Peel-off-Basecoat und zu allem Überfluss habe ich leider jeden Basecoat vergessen – das wird ein Spaß ;)

 

 

Advertisements

Ich freue mich auf Eure Kommentare ❤

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s