p2 Volume Gloss – 130 fresh sister

Endlich habe ich mich an einen pastellfarbenen Nagellack getraut. Immer schon wollte ich auch solche Farben tragen, habe mich aber seit meinem Reinfall mit dem essie – mint candy apple nicht mehr ran getraut. Bei dem habe ich es nämlich überhaupt nicht geschafft streifenfrei zu lackieren.

Gestern habe ich dann mal wieder vor meiner Nagellackschublade gestanden und überlegt, welche Farbe ich denn mal wieder lackieren könnte, möglichst eine, die ich noch nie lackiert habe. Die Farben, die ich mir zuletzt zugelegt habe, waren mir alle zu dunkel – so fiel die Wahl auf den 130 fresh sister von p2.

p2-volume-gloss-130-fresh-sister-01Die Volume Gloss-Serie von p2 finde ich ja eh super. Unglaublich wie schon plastisch der Lack wirkt. Bei dieser Farbe musste ich zwar feststellen, dass der Effekt nicht ganz so stark herauskommt, das ist aber völlig egal :)

p2-volume-gloss-130-fresh-sister-03 p2-volume-gloss-130-fresh-sister-02 p2-volume-gloss-130-fresh-sister-04Ich finde die Farbe sehr schön. Es war zwar anfangs ungewohnt für mich so helle Nägel zu haben, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt.

Das Lackieren ging sehr gut, der Pinsel ist so schön dick und gerade, damit geht das ganz gut. Die Trocknungszeit war auch sehr gut. Ich habe zwar nach einiger Zeit mit dem Topcoat Insta-Dri von Sally Hansen nachgeholfen, aber das nur um sicher zu gehen. Trocken war er auch so schon sehr schnell.

Wie gefällt euch die Farbe? Ich finde sie passt perfekt zum Frühlingswetter :) Und ich bin froh endlich mein Pastell-Trauma überwunden zu haben!

 

 

 

Advertisements

Ich freue mich auf Eure Kommentare ❤

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s