Kiko – 850 Cerulean

kiko-850-01Heute möchte ich Euch einen Lack zeigen, den ich mir am Wochenende bei Kiko gekauft habe. Da ich ja neulich angefangen habe auch mal hellere Farben zu lackieren, wollte ich mir nun noch ein paar mehr Frühlingsfarben zulegen. Unter anderem habe ich mir bei Kiko die Farbe 850 Cerulean gekauft (warum übrigens auf der Flasche nur die Nummer und nicht auch der Name steht, verstehe ich nicht).

kiko-850-03Ich hatte den Lack erst solo lackiert, aber irgendwie hat mir ein Blickfang gefehlt, deshalb habe ich auf dem Ringfinger ein Stamping ergänzt.
Das Stamping habe ich mit aruba blue von essie und der MoYou London-Palette The Sailor 03 gemacht. Irgendwie hatte ich erwartet, dass das schimmernde Finish des aruba blue besser zur Geltung kommt, aber dafür war das gewählte Muster wohl etwas zu filigran. Gefallen tut es mir dennoch ganz gut.

kiko-850-02Leider war die Haltbarkeit nicht die beste. Das ganze hat nur 2 Tage gehalten. Dies lag aber definitiv nicht am Lack, sondern an meinen splitternden Nägeln.Das sieht man sogar schon auf den Bildern, dabei habe ich die Fotos zeitnah nach dem Lackieren gemacht.
Seit ich vor kurzem den Peel-Off-Basecoat von p2 verwendet habe, splittern meine Nägel wie blöd. Kenn ich gar nicht :( Ich sage nicht, dass der Peel-Off-Basecoat grundsätzlich schlecht ist, aber für meine Nägel scheint er unbrauchbar zu sein. Jetzt habe ich auf jeden Fall die Notbremse gezogen und meine Nägel erst einmal komplett kurz geschnitten :(

Wie gefällt Euch der Lack und das Design?

Advertisements

Ich freue mich auf Eure Kommentare ❤

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s