essie – silk watercolor

Schon drei Wochen ist es nun her, dass ich bei Nadine das Set der silk watercolor-Lacke von essie gewonnen habe. Am Wochenende bin ich endlich dazu gekommen die Lacke auszuprobieren.
Wer die Lacke noch nicht kennt: die silk watercolor Lacke von essie gibt es in 8 verschiedenen Farben + einen weißen Lack. Die Lacke sind bunte sheere Lacke, die an Aquarellfarben erinnern und sich so perfekt für Designs eignen.
Gewonnen habe ich ein Set aus 4 Nagellacken, jeder enthält 5,4 ml:

  • white page
  • muse, myself
  • love sheen
  • no shrinking violet

essie-silkwater-colors-teaserZwei Designs sind dabei herausgekommen. Beide nicht perfekt und für mich noch nicht so recht zufriedenstellend, aber zeigen möchte ich sie dennoch :)

Für das erste Design habe ich meine Nägel zunächst mit dem weißen Lack „white page“ lackiert. Sehr passend der Name, denn der weiße Lack bildet ja quasi die weiße Leinwand auf der man sich mit den silk watercolors austoben kann.essie-silkwater-colors-weissDanach habe ich mit dem lilanen Lack no shrinking violet eine Schicht lackiert und darüber mit weiß gestampt. Danach wieder eine lilane Schicht, ein Stamping und so weiter.essie-silkwater-colors-lila-designBeim Lackieren habe ich mich schwer damit getan eine wirklich dünne Schicht auszutragen. Der Lack war dickflüssiger als ich dachte und so wurde die Schicht doch deckender als ich dachte. Dies führte dazu, dass das Stamping nicht ganz so tief geworden ist, wie ich es gehofft hatte.
Da werde ich noch etwas Übung brauchen.essie-silkwater-colors-lila-design-1Danach habe ich mich noch an einem bunten Design versucht. Blöderweise habe ich hierfür die Nägel nicht erst weiß lackiert sondern dachte, dass es auch irgendwie ausreichend decken wird, wenn ich alle Farben nach und nach wild durcheinander pinsle.essie-silkwater-colors-buntÜberwiegend deckte es auch, aber eben nicht überall, gerade an den Kanten. Das würde ich wohl das nächste Mal anders machen.
Dieses Durcheinander auf den Nägeln hat mir aber wirklich gut gefallen.essie-silkwater-colors-bunt-1Es hat richtig Spaß gemacht mit den Lacken herumzuprobieren. Durch die geringe Deckkraft ist es mal was anderes. Nur die Fläschchen könnten etwas größer sein, die sehen so aus, als würden sie schnell leer gehen, vor allem wenn man mehrere Schichten und das womöglich noch an beiden Händen lackiert :)
Ich danke Dir, Nadine, für diesen tollen Gewinn. Es werden sicher noch ein paar mehr Designs mit diesen tollen Lacken werden!

Was ich an den Lacken übrigens total überraschend fand, war das glänzende Finish. Ich habe keinen Top Coat verwendet und besonders bei dem Stamping-Design könnte meinen, es wäre nicht so.

Advertisements

2 Gedanken zu “essie – silk watercolor

  1. Oh wie schön Deine Designs geworden sind.. *_*
    Glänzen tun sie wirklich schön. Schade nur, dass die Mini’s so dickflüssig sind. Bei den großen Lacken war es ja eher das Gegenteil.
    Toll ist es trotzdem geworden.. Sehr gerne, meine Liebe :-)

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Eure Kommentare ❤

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s