ANNY – Velvet Chinchilla (355)

anny-velvet-chinchilla-01Heute zeige ich Euch meinen ersten Nagellack der Marke ANNY. Bisher ist diese Marke irgendwie an mir vorbeigegangen, was sicher daran liegt, dass ich verdammt selten bei Douglas bin :)anny-velvet-chinchilla-flNun gab es den glücklichen Umstand, dass ich Geburtstag hatte und mein Lebensgefährte mir einen Lack schenken wollte, den ich sicher noch nicht habe. Und was liegt da näher, als eine Marke zu auszusuchen, die noch gar nicht in meiner Sammlung von mittlerweile über 200 Nagellacken vertreten ist :)
Ausgesucht hat er Velvet Chinchilla (355):anny-velvet-chinchilla-03 An den doch recht dünnen Pinsel von ANNY musste ich mich erst gewöhnen. Auch hat der Lack in der ersten Schicht noch nicht so recht gedeckt, zwei Schichten waren also notwendig.

Nach zwei, drei Nägeln hatte ich den Dreh mit dem Pinsel dann aber schon raus und es ging wirklich gut von der Hand.anny-velvet-chinchilla-02Getrocknet ist er auch recht gut. Zur Sicherheit habe ich aber auch noch einen schnell trocknenden Topcoat aufgetragen.anny-velvet-chinchillaUm das Grau noch etwas aufzupeppen habe ich nach einem Design für den Zeigefinger gesucht.
Bei der Suche bin ich auf Nailsticker von Sephora gestoßen, die mal in einer Pink Box waren: Sephora 3D Graphic Nails. Ich dachte immer, dass ich für diese Sticker nie Verwendung haben werde, da dachte ich aber immer daran alle Nägel mit den Stickern zu bekleben – und das wäre mir wirklich etwas viel gewesen.sephora-nailwraps-anny-velvet-chinchilla-02Auf nur einem Nagel gefällt es mir aber eigentlich ganz gut. Auch wenn ich mir mit der Farbkombination von Velvet Chinchilla und den Stickern nicht sicher bin.

Die Sticker wirken auf den Nägeln wie eine Art Metallplatte. Das besondere ist, dass die Sticker 3D sind. Die einzelnen „Metallplättchen“ sind richtig zu ertasten. Daran muss man sich gewöhnen, aber der 3D-Effekt auf den Nägeln entschädigt :)sephora-nailwraps-anny-velvet-chinchilla-01Wie von Nailstickern gewöhnt umfasst das Päckchen von Sephora mehrere Nailsticker in verschiedenen Größen, so dass man für jeden Finger den richtigen Sticker findet.

Ich habe mir also zwei Sticker in der passenden Größe ausgesucht und diese auf die beiden Ringfinger aufgeklebt. Nachdem ich die Sticker eben auf dem Nagel platziert hatte, habe ich die überstehenden Enden vorn am Nagel abgefeilt.
Sehr praktisch fand ich, dass in der Packung der Sticker auch eine kleine Nagelfeile enthalten war, mit der ich die Sticker gut abfeilen konnte.
Etwas schwieriger, als man es von normalen Stickern in 2D kennt ging es dennoch.

Nachdem das geschafft war habe ich gleich noch zwei Schichten Topcoat aufgetragen und Fotos gemacht :)sephora-nailwraps-anny-velvet-chinchillaWie gefällt Euch der Lack und die Sticker von Sephora? Welche Lacke aus dem ANNY-Sortiment könnt ihr mir empfehlen? Da müssen noch ein paar auf meinen Wunschzettel ;)

Advertisements

6 Gedanken zu “ANNY – Velvet Chinchilla (355)

  1. Wow ich finde den Lack richtig schön. Bin auch zu selten bei Douglas drinne. >\\\\< da riecht es immer so stark.

    Aber ich werde da mal Todesmutig rein spazieren ;P
    Den Stickern mag ich nun nicht ganz so dolle.
    Liebste Grüße ♡

    Gefällt 1 Person

  2. Happy Birthday liebe Sandra nachträglich! Bist also auch ein Löwe (ich hatte am 17.08.). Ich mag deinen Anny-Lack total, und finde, der Sticker rockt echt. Gefällt mir :-) Falls du burgunderrot und seidenmatt magst, würde ich dir unbedingt den „Project fame“ empfehlen (Tragebilder gibts bei mir unter „Lacke für die Männerwelt“). Super mega Haltbarkeit und eine prima Herbstfarbe :-) glg

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich auf Eure Kommentare ❤

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s