essence – Urbaniced

Gestern hat mich ein Test-Paket von Cosnova* erreicht – vielen Dank hierfür :)

Enthalten waren einige Produkte aus der derzeit aktuellen Urbaniced-LE, die ihr bereits in Eurer Drogerie kaufen könnt. essence-urbaniced-allesFangen wir mit dem Spannensten an: Die Nagellacke :)essence-urbaniced-nagellacke-mit-flaschen

  • 02 Fun And The City ist ein Cremelack in einem schönen Rosa. Rosane Lacke besitze ich bisher so gut wie gar nicht, jetzt einen mehr, der mich noch dazu wirklich gut gefällt. Deckend ist er in zwei Schichten und er ließ sich gut lackieren.
  • 04 City Girls Rule! ist ein silberner Metalllack, der leider nicht streifenfrei zu lackieren war, zumindest habe ich es auch in der zweiten Schicht nicht geschafft. Wozu sich dieser Lack aber scheinbar gut eignet ist Stamping – und das ist ja wohl total cool :)
    essence-urbaniced-stamping
  • 03 Turn Heads, Baby! war zunächst ein Lack bei dem ich dachte: Ui kräftige Farbe, ob ich den je tragen werde? Als ich ihn dann aber lackiert hatte, war ich restlos begeistert. Das Lackieren ging noch besser als bei seinem rosanen Kollegen und die Farbe ist ja wohl der absolute Hammer! Über diesen Lack freue ich mich besonders, denn ich hätte mich nie getraut ihn zu kaufen, da hätte ich definitiv etwas verpasst!essence-urbaniced-nagellacke

Zusätzlich zu den Nagellacken war noch ein Nail & Cuticle Tattoo Liner dabei. Erhältlich ist er in schwarz „01 That‘ Art“. Ich habe mit diesem Stift eine Art Tattoo auf meinen Ringfinger gepinselt. Wie ich feststellen musste, bin ich wahnsinnig untalentiert, was solche Muster angeht :)essence-urbaniced-nail-cuticle-tattoo-linerWie ich leider erst jetzt, beim Schreiben dieses Artikels festelle, kann man mit diesem Stift wohl auch auf den Nägeln malen. Ich habe das gerade mal getestet und einige Punkte auf den Lack gemalt, das ging wirklich gut und auch das Versiegeln mit Top Coat klappte. Hierfür werde ich ihn sicher mal einsetzen.
Grundsätzlich finde ich die Tattoos auf der Haut auch sehr schön, nur muss man beim Händewaschen gut aufpassen, dass sie sich nicht gleich wieder verabschieden. Wäscht man sich die Hände mit Seife und passt z.B. beim Abtrocknen nicht auf, ist die Farbe ab. Ich habe mir mit dem Tattoo nun 4 Mal die Hände gewaschen, habe zwar aufgepasst, aber etwas nachgelassen hat die Farbe bereits. Nichtsdestotrotz finde ich den Stift eine coole Idee und man kann ihn ja auch an Körperstellen verwenden, die man nicht in einer Tour wäscht ;)essence-urbaniced-eau-de-toilette-like-a-downtown-girl

Weiter geht es mit dem Eau de Toilette „Like a Down Town Girl“. Das Fläschchen beinhaltet 10 ml. Da ich verdammt schlecht darin bin Düfte zu beschreiben, greife ich an dieser Stelle auf die Umschreibung von essence zurück:

mandarine, schwarze johannisbeere und grapefruit schenken in der kopfnote eine spritzige fruchtigkeit. die herznote bestehend aus pfingstrose, himbeere sowie liebesapfel geben dem duft einen leicht süßen, floralen akzent, während karamell, moschus, vanille und tonkabohne ihm eine sanfte cremigkeit verleihen.

Mir persönlich ist der Duft viel zu süß, aber das ist reine Geschmackssache. Ich mag halt lieber frische und leichte Düfte. Was mich allerdings überrascht hat war, dass der zu Beginn sehr starke Duft auf der Haut schnell verflogen ist. essence-urbaniced-lip-cream-go-for-a-strollEine Lip Cream war ebenfalls im Päckchen, in meinem Fall eine rosane: 01 Go For A Stroll!
Wie ich glaube ich schon einmal geschrieben habe, verwende ich solche Lippenprodukte so gut wie nie. Weder Lippenstift, noch Lipgloss noch Creams oder ähnliches. Das liegt einfach daran, dass ich zu faul bin die Produkte ständig wieder neu aufzutragen :)
Die Lip Cream aus der Urbaniced-LE hat mich aber mit der kräftigen Farbe überrascht. Wie man auf dem Foto gut erkennen kann, ist das Rosa wirklich kräftig. Die Lip Cream kommt in einem kleinen Täschchen samt kleinem Pinsel da her – ein süßes Set.essence-urbaniced-blush-the-sunny-side-of.the-streetEbenfalls mit dabei war ein Blush: 01 The Sunny Side Of The Street. Ein sehr heller Blush bestehend aus Rosa und Pink. Ein echt cooles Design, wie ich finde.
Wenn ich mich in der Vergangenheit an Blushes versucht habe, waren sie immer zu kräftig in der Farbe, so dass ich immer aussah wie ein Clown (so zumindest mein eigenes Gefühl). Dieser Blush ist da wirklich eine Ausnahme, er gibt ein ganz zartes Rosa ab, welches so leicht ist, dass ich es leider auf keinem Foto abgebildet bekommen habe. Wenn man den Blush aber aufträgt, sieht man von diesem zarten Rosa tatsächlich etwas und man erhält einen ganz tollen rosigen, lebendigen Effekt. Das ist wirklich der erste Blush der mich überzeugt und den ich tatsächlich verwenden werde :)

Passend zu dem Blush habe ich auch einen rosafarbenden Lidschatten bekommen: 02 The Happy Direction.essence-urbaniced-lidschatten-the-happy-directionAuch dieser Lidschatten ist ein sehr zartes Rosa. Für einen Lidschatten ist die Farbe natürlich recht schwach, dennoch finde ich ihn perfekt für einen geschkminkten Look der nach nicht-geschminkt aussehen soll. Auf dem Lid sorgt er einfach für eine gesunde Farbe, die mir gut gefällt.

Zu guter Letzt war auch die Gürteltasche der LE mit in meinem Päckchen. Als Gürteltsche werde ich sie wohl eher nicht verwenden, aber ich werde sicher etwas finden, was ich damit transportieren/verstauen kann ;)

Fazit: Mir gefallen die Produkte der LE wirklich gut. Besonders natürlich die Nagellacke :) Und dass es mal einen Blush gibt, der zu meiner hellen Haut und den blonden Haaren passt, hätte ich nicht für möglich gehalten ;)

Auf der Internetseite von essence könnt Ihr Euch die gesamte LE ansehen, zu kaufen gibt es sie bereits. Wenn Euch also Produkte gefallen – nichts wie ab in die Drogerie ;)

*Die Artikel wurden mir von Cosnova kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

 

Stamping-Plates von Bundle Monster

luxedo-stamping-monster-bundle-01Als ich vor ein paar Monaten das Stamping wiederentdeckte, kaufte ich mir zwei Stamping-Plates von MoYou London. Mit denen bin ich auch mehr als zufrieden, nur wurde es Zeit für neue Motive. Ich erinnerte mich daran, dass ich auf anderen Blogs mal von Stamping-Utensilien von Bundle Monster gelesen hatte.
So machte ich mich erst einmal hierüber schlau, bevor ich gleich bei MoYou London bestellte.

Auf der Internetseite von Bundle Monster sprang mir sofort das Shangri-La Master-Set ins Auge. 10 Paletten für nur $14,99 mit einfach super schönen Designs.

Weiterlesen

essence – the gel nailpolish – 4 ever young (11)

Meine Güte ist das eine Hitze – knapp unter 40°C draußen, drinnen sind es bei uns 29°C – einfach zu warm. Dennoch habe ich mich heute überwunden und meine Nägel lackiert.

Damit das überhaupt einigermaßen klappte, habe ich die Lacke vorher erst einmal in den Kühlschrank gestellt. Solltet ihr also bei den Fotos denken „Warum sehen denn die Nagellackflaschen so feucht aus – wisst ihr warum ;)

Heute habe ich einen Lack lackiert, der neulich in meiner Pink Box enthalten war. Von der Farbe bin ich noch immer kein richtiger Fan, aber sie sieht lackiert besser aus, als ich dachte: essence the gel nailpolish in der Farbe 4 ever young (11).

Weiterlesen

[Review] Lush – Lemony Flutter

Lange schon war ich auf der Suche nach DER Nagelhautpflege. Meine Nagelhaut neigt leider sehr zu Trockenheit und zu Rissen. Lange habe ich alle möglichen Cremes und Öle ausprobiert. Zuletzt fand ich die Ultra Rich Cuticle Cream von p2 auch ganz gut. Nur auf Dauer überzeugte sie mich nicht, weil die Pflegewirkung mit der Zeit irgendwie nachließ.

So machte ich mich erneut auf die Suche und stolperte immer wieder über die Lemony Flutter von Lush. Nur der Preis von über 10 € … der ließ mich wirklich lange überlegen. Dann laß ich einen Beitrag von Andrea von aufgepinselt.de, dieser brachte einen weiteren Kandidaten ins Rennen: die Lemon Butter Cuticle Cream von Burt’s Bees. Ihre Review war so positiv, dass ich mich auf die Suche nach dieser Creme machte. Da ich Sie vor dem Kauf aber auf jeden Fall ausprobieren wollte, machte ich mich nicht online, sondern offline auf die Suche. Und was war? Ich habe sie nirgends gefunden :(

Da ich in meiner Stadt einen Lush habe, habe ich mich spontan dafür entschieden die Lemony Flutter von Lush mal auszuprobieren. Immerhin klangen Reviews zu dieser Creme ebenso positiv und sie ist günstiger.

Weiterlesen

Update: essence the gel polish – let’s get lost

Seit mittlerweile fünf Tagen trage ich nun den essence the gel polish in der Farbe 30 lets get lost. Ich war gespannt auf die Haltbarkeit, erzählen kann man ja viel :)

Heute kommt ein kurzer Zwischenstand, der Endstand kommt dann, wenn ich es nicht mehr aushalte und den Lack wieder ablackiere. Bisher muss ich aber sagen macht er sich wirklich gut. Tipwear ist leicht zu sehen, mehr macht mir aber meine Nagelhaut zu schaffen, die nervt wirklich – wächst so schnell. Aber der Lack hält bisher bombe – seit fünf Tagen!

5-tage-essence-lets-get-lost